K.I. KörperIntelligenz - Seminar mit Karl Grunick vom 19.02. - 23.02.2020

 

 

Das K.I. Prinzip ist ein Tor um die Erfahrung der Einheit zu erleben und sich durch dieses Erleben Bewusst zu werden, dass alles mit allem verbunden ist.

In der K.I. – KörperIntelligenz geht es darum die Präsenz über die Anwesenheit im Körper zu erleben und auszudrücken. Dies bedeutet Unvoreingenommenheit in der Wahrnehmung, Zulassen einer Erfahrung, und Eindeutigkeit im Handeln.

Schlüssel dazu sind das Bewusstsein der Räumlichkeit und die innere Haltung der Hingabe, an das, was gerade ist. Die Wahrnehmung kann sich dabei bis zum Bewusstsein der Auflösung der eigenen Form erstrecken. Auf dieser Ebene können wir erkennen, das z.B. die Grenzen die wir zwischen uns und anderen setzen nicht wirklich existieren, auch wenn wir sie scheinbar als real erleben.

Diese „Grenzen“ haben mehr mit Verteilung und Verdichtung der Energie zu tun als mit tatsächlichem Getrennt-Sein. So können wir auch Begegnungen, Kontakte oder Berührungen auf eine ganz neue, intensivere Art und Weise erleben.

Lass Deine Vorstellung los von dem was nicht geht. Lass zu, dass es geschieht!

*Nur Du selbst - Keine Technik
*Keine Kraft
*Keine Psychologie
*Keine Spielchen

 

Leichtigkeit

Dazu benötigst du keine Anstrengung, kein langwieriges Übungs- Programm, keine zusätzliche Energie, kein Licht und keine Hilfe von außen.

 

Gesetzmäßigkeiten

Alles was in Übereinstimmung mit den universellen Gesetzen des Lebens geschieht, vollzieht sich mit minimalem Energieaufwand. Es wird geübt und dabei spielerisch probiert, alleine um zu erleben und zu erfahren.

 

Alles ist schon da!

Du brauchst kein neues Konzept zu lernen, dich nicht anstrengen oder bemühen - im Gegenteil! Leg alle Mühe und Anstrengung und alle Konzepte für eine Weile auf die Seite und sieh, was passiert...!

 

Einzigartigkeit

Du musst dir dabei nicht mehr Mühe geben, sondern weniger! Du bist bereits brillant! Es ist die Entspannung, das Nicht-Tun und Nicht-Wollen, durch die sich der Zauber eines Menschen zeigt. Das was du hast, können Viele haben, aber das was DU BIST kann keiner sein!

 


Natürlichkeit

Das Ziel der meisten Übungen ist es besser zu werden. Der Zweck des K.I. – Trainings ist es wieder natürlicher zu werden. Mit andauernder Erfahrung wirst du beginnen der Intelligenz des Körpers wieder mehr und mehr zu vertrauen. Es entsteht eine neue Beziehung zu dir selbst welche ebenso einfach und tief ist wie die Natur selbst einfach ist.

 

Nebeneffekte

Du machst die Erfahrung wieder in Deine Kraft zu kommen und Deiner Intuition zu vertrauen, sich auf eigene Füße zu stellen und die Balance zu finden.
Körperintelligenz steht für Präsenz durch Anwesenheit im Körper und das unvoreingenommene, Nicht wertende Da-Sein in jeder beliebigen Situation.
Daraus entsteht die Fähigkeit zu freiem und eindeutigem Tun.

„Alles ist im Fluss, jenseits des Denkens, im Hier und Jetzt, die vollkommene Abwesenheit von Mustern und Projektionen, ohne Anhaftungen!“

Dazu enthält dieses Seminar viele Selbsterfahrungselemente, wodurch man die Ursache und damit die Lösung vieler Probleme erkennen kann.

„Deine Realität hängt von der Wahrnehmung Deines Bewusstseins aus einem riesigen
Ozean von Wahrscheinlichkeiten ab“.


Man erfährt, wie man in seine eigene Kraft kommt, seinen Lebensweg meistert, seine Ressourcen für sich nutzbar macht, Blockaden lösen und neue Impulse setzen kann.

Datum:

5 Tage Intensivausbildung

von Mittwoch, 19.02.2020
bis Sonntag, 23.02.2020


Programm – Ablauf Seminar:

Mittwoch, 19.02.2020
13:30 Uhr               Einlass               
14:30 Uhr               Seminarstart
18:00 Uhr               Seminarende

Donnerstag, 20.02.2020
09:30 Uhr               Einlass               
10:00 Uhr               Seminarstart
18:00 Uhr               Seminarende

Freitag, 21.02.2020
09:30 Uhr               Einlass               
10:00 Uhr               Seminarstart
18:00 Uhr               Seminarende

Samstag, 22.02.2020
09:30 Uhr               Einlass               
10:00 Uhr               Seminarstart
18:00 Uhr               Seminarende

Sonntag, 23.02.2020
09:30 Uhr               Einlass               
10:00 Uhr               Seminarstart
14:00 Uhr               Seminarende



Ort der Veranstaltung:

Hofgut Farny
Dürren 1
88353 Kisslegg

Tel.:       +49 (0)7522 972880
Internet: www.hofgut-farny.de
Mail:       info@hofgut-farny.de

Teilnehmerzahl:


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Mitbringen:

Bequeme Kleidung, Notizblock und Stift

Preis:

Seminargebühren:  650,- € *

* ohne Unterkunft und Verpflegung

 

Anfahrt

Anreise mit dem PKW

von München, Stuttgart, Zürich …

A96 Ausfahrt Wangen-Nord.
2 km Richtung Kißlegg-Dürren.

vom Bodensee … 20 Fahrminuten bis zum Hofgut Farny.


Anreise mit Bus & Bahn

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind in Wangen und Kißlegg im Allgäu.

Die nächste Bushaltestelle (Dürren) befindet sich nur eine Gehminute vom Hofgut entfernt an der Abzweigung zur Hauptstraße.
Von hier fahren die beiden Linien 7549 und 7550 bis nach Wangen und Kißlegg im Allgäu, Bad Wurzach, Waltershofen, Leutkirch.

Genaue Informationen zu Verbindungen und Abfahrtszeiten unter folgender Online-Fahrplanauskunft:

Fahrplan 7549

Fahrplan 7550

Das Hotel ist Mitglied der TOP250 Tagungshotels und kann deshalb online besonders günstige Bahntickets für die An- und Abreise anbieten: Bahnanreise

Falls der Link nicht korrekt funktionieren sollte, bitte direkt über die Homepage vom Seminarhotel die Bahntickets arrangieren: Hofgut Farny
(Link ganz unten auf der Seite)



 



Karl Grunick

Studium Lehramt Englisch und Musikpädagogik. Musiktherapie, Klangmassage bei Peter Hess, Klangtherapie bei Fabien Maman, Soundhealing bei Tom Kenyon, Atem und Körpertherapie.

Über 40 Jahren Erfahrung in Kampf- und Energiekünsten, KI – Meister, Etliche Dan-Grade in verschiedensten Kampfkünsten, Musiker und Komponist.

Karl Grunick hat seine eigene Art des Energie-Trainings entwickelt: K.I. – KörperIntelligenz. Seine Arbeit ist einzigartig, führend und findet grosse Beachtung sowohl im deutschsprachigen Raum als auch weltweit. Seine Sicht der Energie- Prinzipien vermittelt er im Rahmen von Management-Führungstrainings, in Unternehmen, im Erziehungs- und Sozialbereich und in der therapeutischen Aus- und Weiterbildung.

 

Homepage von Karl Grunick